Background Image

Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule bildet zur Zeit ca. 90 Kraftfahrzeugmechatroniker aus.
Die Ausbildung dauert in der Regel 3 1/2 Jahre.
Das 1. Jahr der Ausbildung (Theorie und Praxis) erfolgt in der Einjährigen Berufsfachschule Fahrzeugtechnik.
Ab dem 2. Lehrjahr erfolgt dann die Ausbildung im Dualen System: Das heißt, 1,5 Tage lernt der Auszubildende in der Berufsschule, 3,5 Tage im Betrieb.

Aufnahme in die 1-jährige Berufsfachschule / Anmeldung:
Voraussetzung für die Aufnahme in die einjährige gewerbliche Berufsfachschule ist der Nachweis eines Vorvertrages zum Berufsausbildungsvertrag oder einer schriftlichen Ausbildungsplatzzusage.
Der Schulleiter kann auch Bewerber ohne Vorvertrag zum Berufsausbildungsvertrag oder ohne Ausbildungsplatzzusage, deren Leistungen erwarten lassen, dass sie den Anforderungen der einjährigen gewerblichen Berufsfachschule genügen, aufnehmen, soweit die Aufnahmekapazität der Schule durch Bewerber mit Vorvertrag nicht erschöpft ist.

Schwerpunkte:
Zum 01.08.2013 wurden die fahrzeugtechnischen Berufe neu geordnet. Für den Kraftfahrzeugmechatroniker sind nun folgende Schwerpunkte möglich: Personenkraftwagen-, Nutzfahrzeug-, Motorrad-, System- und Hochvolttechnik und Karosserietechnik.

Beruf Schwerpunkte Standort
Kraftfahrzeugmechatroniker/in Personenkraftwagentechnik FvSS-Mühlacker
Nutzfahrzeugetechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlacker
ab 2. Lehrjahr CBS-Karlsruhe
Motorradtechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlacker
ab 2. Lehrjahr CBS-Karlsruhe
System- und Hochvolttechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlacker
ab 2. Lehrjahr Robert-Bosch-Schule Stuttgart
Karossarietechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlackerab 2. Lehrjahr Robert-Bosch-Schule Stuttgart
Mechaniker/in für
Karosserieinstandhaltungstechnik
  1. Lehrjahr FvSS-Mühlackerab 2. Lehrjahr Robert-Bosch-Schule Stuttgart
Karosserie- und
Fahrzeugbaumechaniker/in
  1. Lehrjahr FvSS-Mühlacker
ab 2. Lehrjahr Robert-Bosch-Schule Stuttgart
Mechaniker/in für Land- und 
Baumaschinentechnik
  1. Lehrjahr FvSS-Mühlacker
ab 2. Lehrjahr Max-Eyth-Schule Kirchheim/Teck
Zweiradmechaniker/in Fahrradtechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlackerab 2. Lehrjahr Gewerbeschule Breisach
Motorradtechnik 1. Lehrjahr FvSS-Mühlackerab 2. Lehrjahr Gewerbeschule Breisach
 
Die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule bildet zur Zeit ca. 90 Kraftfahrzeugmechatroniker aus.
Die Ausbildung dauert in der Regel 3 1/2 Jahre.
Das 1. Jahr der Ausbildung (Theorie und Praxis) erfolgt in der Einjährigen Berufsfachschule Fahrzeugtechnik.
Ab dem 2. Lehrjahr erfolgt dann die Ausbildung im Dualen System: Das heißt, 1,5 Tage lernt der Auszubildende in der Berufsschule, 3,5 Tage im Betrieb.
 
Aufnahme in die 1-jährige Berufsfachschule / Anmeldung:
Voraussetzung für die Aufnahme in die einjährige gewerbliche Berufsfachschule ist der Nachweis eines Vorvertrages zum Berufsausbildungsvertrag oder einer schriftlichen Ausbildungsplatzzusage.
Der Schulleiter kann auch Bewerber ohne Vorvertrag zum Berufsausbildungsvertrag oder ohne Ausbildungsplatzzusage, deren Leistungen erwarten lassen, dass sie den Anforderungen der einjährigen gewerblichen Berufsfachschule genügen, aufnehmen, soweit die Aufnahmekapazität der Schule durch Bewerber mit Vorvertrag nicht erschöpft ist.
 
Schwerpunkte:
Zum 01.08.2013 wurden die fahrzeugtechnischen Berufe neu geordnet. Für den Kraftfahrzeugmechatroniker sind nun folgende Schwerpunkte möglich: Personenkraftwagen-, Nutzfahrzeug-, Motorrad-, System- und Hochvolttechnik und Karosserietechnik.

Drucken


Aktuelle Themen

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all