Background Image

Werkzeugmechaniker/in

Berufsbezeichnung  Werkzeugmechaniker/in
Worum geht es? Werkzeugmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile für die Metall oder Kunststoff verarbeitende Industrie. Sie stellen einzelne Bauteile nach technischen Zeichnungen her bzw. fertigen solche mittels Arbeitsprogrammen auf computergesteuerten Werkzeugmaschinen.
Was erwarten wir von unseren Schülern?  Technisches Interesse, logisches Denken, Sorgfalt.
Welche Inhalte werden vermittelt?

Stundenplan und Unterrichtszeit lernfeldorientierter Metallberufe
Allgemeiner Bereich

  • Religion 1h
  • Deutsch 1h
  • Gemeinschaftskunde 1h
  • Wirtschaftskunde 1h

Fachlicher Bereich

  • Berufsfachliche Kompetenz 7h
  • Projektkompetenz
  • Wahlpflichbereich 2h
Welche Voraussetzungen benötigen Sie? Ausbildungsvertrag
Welche Wahlmöglichkeiten habe Sie? Es wird bei der Ausbildung nach Einsatzgebieten unterschieden:
  • Formentechnik,
  • Stanztechnik,
  • Vorrichtungstechnik,
  • Instrumententechnik.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre, sie kann unter bestimmten Voraussetzungen auf 3 Jahre verkürzt werden
Ausbildungsziel: Berufsschulabschluss mit Facharbeiterbrief
Informationen zum Berufsbild: Bundesagentur für Arbeit BERUFENET.

Drucken


Aktuelle Themen

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all