Background Image

Einjährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik

Bildungsziel

Die Mobilität in der Berufs- und Arbeitswelt verlangt eine strukturierte berufliche Bildung. Dies erfordert in der Grundstufe (1. Ausbildungsjahr) eine möglichst breit angelegte Grundbildung innerhalb eines Berufsfeldes und eine Vertiefung der allgemeinen Bildung, um den zunehmenden theoretischen Anforderungen in den einzelnen Berufen gerecht zu werden.

Dies wird in der Einjährigen Berufsfachschule durch die Vermittlung von grundlegenden Fachkenntnissen und Fertigkeiten auf Berufsfeldbreite realisiert. Die Fertigkeiten werden in unseren Schulwerkstätten und Labors vermittelt. Die anschließende Fachstufe in Teilzeitform vermittelt die berufsspezifische Fachbildung. Durch die Schwerpunktbildung werden jedoch bereits in der Einjährigen Berufsfachschule berufsspezifische Inhalte berücksichtigt. Durch ein schulisches Betriebspraktikum wird die Nähe zur beruflichen Praxis und der Einstieg in ein duales Ausbildungsverhältnis erleichert.

Haben Sie Fragen oder möchten gerne eine Auskunft zur Berufsfachschule?    

Ihr Ansprechpartner: Frank Weeber
 platzhalter

    Stundentafeln und Anmeldeformulare:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Drucken


Aktuelle Themen

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Die Friseurazubis des 2. Ausbildungsjahres der FvSS haben ihr kreatives Können bei einem Fotowettbewerb im Rahmen der Friseur-Landesmeisterschaften unter Beweis
    Read More
  • Bereits im Dezember übernahm der Abteilungsleiter des Fachbereichs Metalltechnik Dr. Manfred Schmitt die erfreuliche Aufgabe, die Absolventen unserer Berufsschule zu
    Read More
  • Das zweite Lehrjahr der Kfz-Mechatroniker konnte die Elektromobilität auf sehr angenehme Art "erfahren", nämlich auf der Kartbahn mit Elektrokarts. Besonders
    Read More
load more hold SHIFT key to load all load all